DETAILS ZUM BUCH

illirion

deutscher lyrik verlag

ISBN: 978-3-8422-4711-6
Veröffentlichung: 02/10/2020

Bindung: 

Paperback

100 Seiten

PREIS

12.80 Euro (D)
13.20 Euro (A)

Bestellmöglichkeiten

Link zu Amazon

Selbstverständlich können Sie dieses Buch auch bei jedem anderen Buchhändler bestellen.

illirion

gedichte

Vorwort:
Die Auseinandersetzung mit einem Gedicht, einem kondensierten winzigen Stück lyrischen Textes, kann faszinierend sein: Was kann sich nicht alles auf engem, stark verdichtetem Raum ereignen! Worte und Sätze bilden nicht, wie man zunächst vordergründig wahrnehmen mag, isoliert ein Gefühl, ein Faktum, eine Ebene oder gar eine Realität ab. Sie können sich von alleine einstellen, gleichsam als eine unmittelbare Erfahrung. Als Einladung, innere und äußere Landschaften zu durchqueren, als Versuch, unbekannte Gefilde mitsamt den weißen Flecken zu vermessen. Sie wirken oft vielmehr durch das, was sie auslassen oder je nach Zeit und Rezeptionsvermögen verschieden konkretisierbar werden lassen, als durch das, was sie in Form graphischer Kohlepartikel anbieten. Es obliegt dem geneigten Leser, die »Unbestimmtheitsstellen« (Roman Ingarden) zu belegen. Was zuweilen kunstvoll entfernt wurde, wirkt in dieser Weise nach und setzt mit Geschriebenem oder Angedeutetem in der Art einer imaginären Bildskizze einige Koordinaten oder Fragezeichen, die wir als Leser mit den Motiven unserer eigenen Habitualisierungsprozesse ausmalen. Form, Inhalt und Ausgespartes werden so zu einer künstlerischen Einheit, zur Selbstreflexion. Damit möge vielleicht eine andere oder gar bessere Interpretation der Welt gelingen.

Über den/die Autor*in

Thorsten Orlikowsky, geb. in Süddeutschland, studierte in Tübingen Medizin und arbeitete nach seiner Facharzt­ausbildung zum Kinderarzt in der dortigen Universitätsklinik. Nach einem knapp dreijährigen Forschungsaufenthalt in New York beschäftigt er sich wissenschaftlich mit den Besonderheiten des Immunsystems bei Neu- und Frühgeborenen, woraus zahlreiche Fachpublikationen entstanden sind. Seit 2008 leitet er die Neonatologie am Universitätsklinikum Aachen. Im deutschen lyrik verlag (dlv) erschienen bereits Thorsten Orlikowskys Lyrikbände »zeitsplitter« (2015), »spiegelstimmung leicht verzerrt« (2016), »halbtraumfarben« (2017) und »nachtschwarznuancen« (2018).

Home
Autor*innen
Bücher
Veröffentlichen
Search